BLT Baselland Transport

Branche: 
Öffentlicher Verkehr
Besitzer: 
Streubesitz
Unternehmen: 
BLT Baselland Transport AG
Grenzweg 1
CH
4104
Oberwil
+41 61 406 11 11
Markengeschichte: 

Die BLT entstand 1974 durch die Fusion der vier Gesellschaften Birsigthalbahn (BTB), Birseckbahn (BEB), Trambahn Basel-Aesch (TBA) und Basellandschaftliche Ueberlandbahn (BUeB). In der Zwischenzeit sind ausserdem Autobuslinien dazu gekommen. Die BLT arbeitet dabei von Beginn an eng mit den Basler Verkehrs-Betrieben zusammen. Die beiden Unternehmen waren 1984 Initianten des Umweltschutzabonnements und 1987 des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW).

Als schweizerische Spezialität hat die BLT den Unterhalt an ihren Fahrzeugen komplett an die Industrie vergeben. Im Jahr 1980 wurde mit dem Rollmaterialhersteller Schindler einen Unterhaltsvertrag geschlossen, der mit Schindler Waggon in Pratteln vor Ort über einen Produktionsstandort verfügte. Das mehrfach verkaufte und fusionierte Werk wurde aber 2005 von Bombardier Transportation als Herstellungswerk geschlossen. An Unterhaltsverträgen mit den Herstellern wird aber auch heute noch festgehalten.

Am 7. Juni 2016 fusionierte die Bahngesellschaft mit der Waldenburgbahn.  

Quelle: Wikipedia, blt.ch

Gründungsjahr: 
1974