Stromer wird französisch

Donnerstag, 20. Mai 2021

Der bekannte E-Bike-Hersteller Stromer wechselt den Besitzer. Naxicap, die Private-Equity-Tochter des franko-amerikanischen Vermögensverwalters Natixis Investment Managers, übernimmt das im bernischen Oberwangen beheimatete Unternehmen vollständig. Mit dem Besitzerwechsel soll bei Stromer eine weitere Wachstumsphase eingeläutet werden. Der Luxus-E-Bike-Hersteller, der sich auf das Segment der schnellen Fahrräder für Pendler fokussiert, hatte seinen Umsatz über die vergangenen drei Jahre verdoppeln können. Im vergangenen Jahr konnte er rund 12’000 Bikes absetzen, dabei dürfte ein Umsatz von 50 bis 60 Mio. Fr. erzielt worden sein. Genaue Zahlen gibt das Unternehmen nicht bekannt. Seit 2018 ist es profitabel. «Mit diesem Wachstumstempo wollen wir weiterfahren», meint Stromer-CEO Jakob Luksch. Nicht mehr dabei ist hingegen Thomas Binggeli, der das Unternehmen 2009 gegründet hatte.

Quelle: Finanz und Wirtschaft