Aus EBM wird Primeo Energie

Dienstag, 28. Mai 2019

Nach 122 Jahren EMB tritt der Baselbieter Energieversorger neu unter dem Namen Primeo Energie auf. Der Name ist jedoch nur der Anfang des umfassenden Wandels, der bei Primeo Energie bevorsteht. Auch im Bereich Marktposition will das Unternehmen neue Wege gehen. Der Umgang mit Energie soll moderner und nachhaltiger und das Leben der Kundschaft somit "smarter" gemacht werden. 

Zudem will Primeo Energie geografisch expandieren. Das Unternehmen will vom einst regionalen Energieversorger zu einem führenden nationalen Anbieter von smarten Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energie werden. Für den Schritt aus der Region Nordwestschweiz wäre der Name EBM nicht geeignet gewesen, meint CEO Conrad Ammann. Als Primeo Energie soll die Marktöffnung in der Schweiz und der Schritt ins Ausland gelingen. 

 

Quellen:

Basler Zeitung www.basellandschaftlichezeitung.ch persoenlich.com