Stalden Crème

Branche: 
Lebensmittel
Besitzer: 
Guma AG
Besitzland: 
Schweiz
Unternehmen: 
Guma AG
Grabenstrasse 2
CH
8865
Bilten
+41 (0)55 619 20 30
info@guma.ch
Markengeschichte: 

1892 entsteht in Stalden bei Konolfingen eine Fabrik durch die neu gegründete «Berneralpen Milchgesellschaft». Mit dem Label «Bärenmarke» setzt das Unternehmen Milchprodukte über seine europäischen Filialen und in asiatischen Überseekolonien ab. 1903 kommt die legendäre Stalden-Crème auf den Markt. Die Milchgesellschaft wird 1971 von Nestlé übernommen. Die noch heute in Konolfingen hergestellte Stalden-Crème enthält stets über 70 Prozent Milch.

Ende 2020 verabschiedet sich Nestlé von der Stalden-Creme. Der Nahrungsmittelkonzern verkauft die Traditionsmarke an den Glarner Nahrungsmittelhersteller Guma. Guma ist auf die Produktion von frischen und flüssigen Lebensmitteln auf Milchbasis spezialisiert. Mit rund 50 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet sei die Guma AG ideal positioniert, um die Marke Stalden zu übernehmen und die künftige Entwicklung der Marke sicherzustellen.

Quellen: Bernerzeitung, www.nestle.ch

Gründungsjahr: 
1903
Frühere Besitzer: 
Berneralpen Milchgesellschaft, Nestlé Suisse S.A.
Produkte: 
Lebensmittel, Nahrungsmittel, Essen, Süssigkeiten, Milchprodukte, Dessertcrème Vanille, Chocolat, Choco-lait, Caramel, Grand Marnier