Heliomalt

Branche: 
Lebensmittel
Besitzer: 
Privatbesitz
Besitzland: 
Schweiz
Unternehmen: 
Bimbosan AG
Bernstrasse 31
CH
3308
Grafenried
+41 31 760 10 00
info@heliomalt.ch
Testimonials: 
Curling Club Bern Heliomalt
Markengeschichte: 

Héliomalt entstand anfangs der 1930er Jahre bei der Firma Siegfried in Zofingen. Ob es das Ergebnis einer gezielten Entwicklung eines Nährmittels war oder ob es sich um einen spontanen Einfall handelt, verliert sich im Dunkel der Geschichte. Ähnlich verhält es sich mit der Namensgebung «Helio». Wie auch immer: Der griechische Sonnengott Helios waltete künftig über dem Produkt. Seit 1933 wird Héliomalt von HOCHDORF vermarktet und seit ca. 1946 in Hochdorf hergestellt. Die Zusammensetzung von Héliomalt ist im Laufe der Jahre praktisch unverändert geblieben. Eine Aufwertung erfuhr das Produkt durch die Beigabe von Vitaminen in den 1960er und 1970er Jahren und die Ergänzung mit Mineralstoffen und VIOGERM Weizenkeimen. Im August 2006 überträgt HOCHDORF den Vertrieb und das Marketing von Héliomalt der Firma Bimbosan in Welschenrohr. 2012 wird die Heliomalt AG gegründet um die Marke wieder aufleben zu lassen.

Quelle: www.heliomalt.ch

Gründungsjahr: 
1929
Frühere Besitzer: 
Siegfried, Hochdorf
Produkte: 
Héliomalt Original, Héliomalt Cafe, Héliomalt Gluten-Free, Getränk, Getränke, Lebensmittel, Nahrungsmittel, Essen