Groupe Mutuel

Branche: 
Versicherung/Krankenkasse
Besitzer: 
Verein verschiedener Versicherungsgesellschaften
Besitzland: 
Schweiz
Unternehmen: 
Groupe Mutuel
Rue des Cèdres 5
CH
1919
Martigny
0848 803 111
Slogan: 
Swiss Power Group
Markengeschichte: 

1890: Gründung des Verbands der gemeinnützigen Hilfsvereine des Kantons Wallis

 In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts schliessen sich in der ganzen Schweiz Bürger zu gemeinnützigen Hilfsvereinen zusammen, um die wirtschaftlichen Folgen von schweren Schicksalsschlägen besser bewältigen zu können. 1890 gründen verschiedene Vereine den gemeinnützigen Hilfsverein des Kantons Wallis. Durch das Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung (KUVG) im Jahr 1911 erhält die neue Vereinigung einen ersten Aufschwung.

1951: Gründung der «Mutuelle Valaisanne»

 Die gemeinnützigen Hilfsvereine erhalten Konkurrenz durch grosse, schweizweit tätige Krankenversicherer. Im Jahr 1951 wird der Krankenversicherer «Mutuelle Valaisanne» mit 154 Versicherten gegründet. 1966 schliesst sich die Krankenkasse Siders der Mutuelle Valaisanne an.

1988: Über die Kantonsgrenzen hinaus

Im Jahr 1988 zählt die Mutuelle Valaisanne 33’000 Versicherte und ist hauptsächlich im Wallis tätig. Doch die Zukunft liegt ausserhalb der Kantonsgrenzen. Die Integration der Stiftung «Hermes», ein Bündnis zwischen der Tessiner «La Royale» und dem Hilfsverein Siders, legt den Grundstein für die Ausweitung der Tätigkeiten in der ganzen Schweiz. 

1993: Vom Dienstleistungsunternehmen zur «Groupe Mutuel»

Die operationellen Strukturen werden in einer Organisation zusammengelegt: Die «Groupe Mutuel»wird als Dienstleistungsgesellschaft gegründet und übernimmt die zentrale Verwaltung der Mitgliedskrankenversicherer und der beiden Vorsorgestiftungen. Die «Groupe Mutuel Leben GMV AG» schliesst sich ein Jahr später der Groupe Mutuel an.

1994: Gründung der «Groupe Mutuel Leben GMV AG»

Mit der «Groupe Mutuel Leben GMV AG» erweitert die Groupe Mutuel ihren Tätigkeitsbereich auf die Lebensversicherungen. Die individuelle Altersvorsorge und die Absicherung von Angehörigen bei Schicksalsschlägen ergänzen die Palette der Krankenversicherungsprodukte. 

1997: Schulterschluss mit drei Freiburger Krankenversicherern

2003: Zwei weitere Zürcher Krankenversicherer

Durch den Beitritt der über 100-jährigen «Panorama», der ehemaligen Krankenkasse der Stadt Zürich, eröffnen sich neue Zukunftsperspektiven. Eine weitere Kasse folgt dem Beispiel der Panorama: Die Betriebskrankenkasse der renommierten Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli in Kilchberg (ZH) entscheidet sich unter dem neuen Namen «Easy Sana» für den Beitritt zur Groupe Mutuel, um so ihre Tätigkeiten schweizweit auszuweiten und von der Erfahrung und Kompetenz der Groupe Mutuel im Versicherungsbereich zu profitieren. Im Oktober 2003 feiert die Groupe Mutuel ihr zehnjähriges Bestehen. Sie zählt mittlerweile 17 Krankenversicherer.

2006: Beitritt von Philos und 130'000 Versicherten

 Der Waadtländer Versicherer «Philos» mit 120 Mitarbeitenden und 130'000 Versicherten stösst zur Groupe Mutuel, die ihre Position im Kanton Waadt somit ausbauen kann. Dank der Partnerschaft mit Philos kann die Groupe Mutuel ihre Rolle als Leader in der Westschweizer Krankenversicherer stärken und in der Schweizer Krankenversicherer-Rangliste den dritten Rang einnehmen.

2009: 900'000 Versicherte in der Grundversicherung

 Am 1. Januar 2010 beläuft sich der Versichertenbestand der Groupe Mutuel und ihrer Mitgliedskrankenversicherer auf 900'000 Versicherte in der Grundversicherung. Zählt man die Versicherten mit nur einer Zusatzversicherung dazu, liegt die Versichertenzahl der Groupe Mutuel bei 1,186 Millionen.

2011: Vier Krankenversicherer statt 15

Die Krankenversicherer der Groupe Mutuel zählen per 1. Januar 2011 über 1,06 Millionen grundversicherte Personen. Zusammen mit den Versicherten, die nur eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben, beläuft sich die Anzahl der Groupe Mutuel-Versicherten auf 1,3 Millionen. Zudem hat die Groupe Mutuel ab dem 1. Januar 2011 die Anzahl ihrer Mitgliedskrankenversicherer von 15 auf vier gesenkt. So wird die Struktur vereinfacht und die Finanzlage weiter gestärkt.

Quelle: www.groupemutuel.ch

Gründungsjahr: 
1890
Produkte: 
Krankenversicherung, Versicherung, Versicherungen