Erklärung von Bern

Branche: 
Hilfswerk
Unternehmen: 
Erklärung von Bern
Dienerstrasse 12
Postfach
CH
8021
Zürich
+41 44 2 777 999
info@evb.ch
Markengeschichte: 

 

Die Erklärung von Bern (EvB) ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein mit rund 25'000 Mitgliedern, der sich seit mehr als vierzig Jahren für gerechtere Beziehungen zwischen der Schweiz und von der Globalisierung benachteiligten Ländern sorgt.

Zu den wichtigsten Anliegen der EvB gehören die weltweite Wahrung der Menschenrechte, sozial und ökologisch verantwortungsvolles Handeln von Unternehmen sowie die Förderung fairer Wirtschaftsbeziehungen.

Entstanden ist die EvB 1968, als eine Gruppe reformierter Theologinnen und Theologen in Gwatt ein Manifest über «die Schweiz und die Entwicklungsländer» formulierte. Tausend Personen unterzeichneten die sogenannte Erklärung von Bern und verpflichteten sich unter anderem, fortan 3 Prozent ihres Einkommens für die Entwicklungszusammenarbeit zu spenden. 1971 konstituierte sich aus der Bewegung ein Verein. 

Heute wird die EvB landesweit von über 25'000 Mitgliedern getragen und finanziert sich vor allem aus Mitgliederbeiträgen und Spenden. An der Generalversammlung 2012 wurde die regionale Struktur der Sprachsektionen mit eigenen Vorständen in eine gesamtschweizerische Organisationsstruktur überführt.

Die Generalversammlung beschloss 2016 die Organisation in Public Eye umzubenennen. Begründet wurde dies damit, der neue Name sei selbsterklärend, sprachübergreifend und durch die Davoser Gegenveranstaltung zum Weltwirtschaftsforum (WEF), Public Eye on Davos, bereits in der Öffentlichkeit bekannt.

Quelle: www.evb.ch

 

Gründungsort: 
Gwatt
Gründungsjahr: 
1968
Produkte: 
Gemeinnütziges Unternehmen, Hilfswerke, Gemeinnützige Unternehmen, Hilfswerk