Engadin Skimarathon

Branche: 
Sport / Freizeitbekleidung / Sportartikel
Besitzer: 
Privatbesitz
Besitzland: 
Schweiz
Unternehmen: 
Engadin Skimarathon
Quadratscha 18
Postfach
CH
7503
Samedan
+41 81 851 60 60
info@engadin-skimarathon.ch
Markengeschichte: 

Der Engadin Skimarathon ist die mit Abstand grösste Skilanglaufveranstaltung der Schweiz und ein Lauf der Worldloppet-Serie. Er findet im Oberengadin seit 1969 jedes Jahr am zweiten Sonntag des Monats März statt. 1991 wurde der Anlass aufgrund eines Wärmeeinbruchs und folglichem Schneemangel kurzfristig abgesagt. Die Länge des Rennens, das im freien Stil ausgetragen wird, beträgt 42 Kilometer. Es nehmen jeweils 11.000 bis 13.000 Läuferinnen und Läufer teil.

Der Streckenrekord beträgt 1 Stunde 16 Minuten und 10 Sekunden und wurde 1994 von Hervé Balland realisiert. Im gleichen Jahr lief Silvia Honegger bei den Damen den Streckenrekord von 1:22:08. Durch Verlegung des Ziels 1998 und eine neue Streckenführung im Stazerwald 2004 veränderte sich die Topographie des Marathons, was zu längeren Rennzeiten führte.

Der Start befindet sich in Maloja auf einer Höhe von 1.820 m ü. M. Die Strecke führt zunächst über den Silsersee und den Silvaplanersee (beide Seen sind zu dieser Jahreszeit noch zugefroren). Nach St. Moritz folgt ein kurzer Aufstieg durch den Stazerwald und danach die Abfahrt über Pontresina zum Flugplatz Samedan. 

Quelle: engadin-skimarathon.ch, Wikipedia

Gründungsjahr: 
1969
Produkte: 
Skilanglaufveranstaltung, Ski, Skilanglauf, Veranstaltung, Winter, Wintersport, Sportveranstaltung, Veranstaltungen, Sport