Cardinal

Branche: 
Getränke / Brauereien / Weinkellereien
Besitzer: 
Carlsberg Breweries A/S, DK
Besitzland: 
Denmark
Unternehmen: 
Feldschlösschen Getränke AG Brauerei Cardinal
Theophil-Roniger-Strasse
CH
4310
Rheinfelden
+41 (0)848 125 000
info@cardinal.ch
Slogan: 
Deine Welt. Dein Bier.
Markengeschichte: 

1789 baut François Piller die spätere Brauerei Blancpain in Freiburg. Als 1890 erstmals ein Bischof von Freiburg zum Kardinal ernannt wird, wird zum feierlichen Anlass ein Festbier, das Cardinal, gebraut. Mit dem grossen Erfolg des Spezialbieres ändert der jetztige Besitzer Paul Blancpain die Brauerei Blancpain zu 'Brasserie du Cardinal' um.

1970 wird die Sibra-Holding gegründet. Die Brasserie du Cardinal und Beauregard in Freiburg, die Salmen-Brauerei in Rheinfelden sowie die Brasserie de la Comète in La Chaux-de-Fonds und die Brauerei Wädenswil, Weber AG, sind hier zusammengeschlossen.

1991 übernimmt die Feldschlösschen-Gruppe die Sibra-Holding. 2000 wird Feldschlösschen und damit auch Cardinal vollständig in die Carlsberg-Gruppe integriert.

Neben dem klassischen Lagerbier gibt es diverse Variationen für jeden Geschmack. Seit 2006 gibt es auch ein spezifisch für die weibliche Kundschaft beworbenes leichtes Aperitif-Getränk EVE. Ebenso auf die junge weibliche Kundschaft ist das alkoholfreie Getränk Angel mit Orangen-Lotus-Geschmack ausgerichtet.

2010 schliesst die Feldschlösschen AG den Produktionsort in Freiburg und verlegt ihn nach Rheinfelden zur Feldschlösschen-Produktionsstätte.

Die Stadt Freiburg übernimmt das Fabrikgelände 2012 und errichtet dort einen Technologie- und Innovationspark, die blueFACTORY. Ebenfalls steht dort das Cardinal Restaurant "Les Menteurs". 

Quelle: www.cardinal.ch, Wikipedia

Gründer: 
François Piller
Gründungsjahr: 
1788
Frühere Besitzer: 
Paul Blancpain
Produkte: 
Lager, Spéciale, Original Draft, Lemon, 2,4, sans alcool, EVE, Angel, Weihnachtsbier, Bier, Getränk, Getränke, Alkohol